• jstade

21.09.19 - SpG ASV/DJK Eppelheim 2 – FC Frauenweiler, 2:2 (1:2), Eppelheim

Aktualisiert: 24. Okt 2019

Am Samstag kam FC Frauenweiler bei SpG ASV/DJK Eppelheim 2 nicht über ein 2:2 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von FC Frauenweiler gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass FC Frauenweiler der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Marvin Mroß brachte SpG ASV/DJK Eppelheim 2 in der 22. Minute ins Hintertreffen. Wer glaubte, die Heimmannschaft sei geschockt, irrte. Tim Uebele machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (25.). Felix Kerner war es, der in der 35. Minute den Ball im Tor der Mannschaft von Rene Rehberger unterbrachte. Zur Pause wusste FC Frauenweiler eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Bei SpG ASV/DJK Eppelheim 2 kam zu Beginn der zweiten Hälfte Drenit Tahiraj für Cem Kazan in die Partie. Hans-Jürgen Mrohs schickte Tobias Bender aufs Feld. Abdo Shekh Hassan blieb in der Kabine. FC Frauenweiler musste den Treffer von Toni Kelava zum 2:2 hinnehmen (61.). Letztlich trennten sich SpG ASV/DJK Eppelheim 2 und FC Frauenweiler remis.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. SpG ASV/DJK Eppelheim 2 liegt nun auf Platz zwölf. Die bisherige Saisonbilanz von SpG ASV/DJK Eppelheim 2 bleibt mit einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung von FC Frauenweiler aus, sodass man nun auf dem sechsten Platz steht. Der Gast ist seit vier Spielen unbezwungen. Kommende Woche tritt SpG ASV/DJK Eppelheim 2 bei Aramäer Leimen an (Sonntag, 10:30 Uhr), am gleichen Tag genießt FC Frauenweiler Heimrecht gegen VfB Schönau.


Autor/-in: FUSSBALL.DE

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen